Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.     
Datenschutz & Cookies

OK

WIR DANKEN FÜR IHR INTERESSE, DIE MIETWOHNUNGEN IN DEN KORB ETAGEN SIND BEREITS VERMIETET.

Das Wohlgefühl

Intelligente
Grosszügigkeit statt
simpler Grösse

Das exklusive, großzügige Wohngefühl in den Korb Etagen definiert sich nicht über Fläche oder Größe, sondern über konsequente Raumökonomie und optimale Ausschöpfung aller baulichen Möglichkeiten, um auch bei kompakten Wohnungsgrößen für ein Höchstmaß an Luftigkeit, Helligkeit und komfortabel geschnittenem Raumempfinden zu sorgen. Ein wesentliches Element hierfür sind die bodentiefen französischen Fenster, welche die Räume nach außen hin öffnen und für urbane Ausblicke von besonderer Qualität sorgen.

Edle Holzböden, konsequent weiße Wand- und Türflächen sowie in frischem Weiß gehaltene, nach Maß gefertigte Tischlerküchen in den offenen Wohn-/Küchenbereichen betonen das einzigartige Wohngefühl, ergänzt durch ein intelligentes, großzügig bemessenes Stauraumkonzept, das die Wohnbereiche frei von Kästen oder unnötigen Aufbewahrungsmöbeln hält. Selbst die kleinsten Mietwohnungen in den Korb Etagen verfügen zum Teil über hofseitig gelegene Balkone, welche die Wohnräume nicht nur optisch, sondern auch um einen attraktiven z.B. als zusätzlichen Sitzbereich nutzbaren Außenbereich vergrößern. In den Dachgeschosswohnungen und Penthouses sorgen große Terrassen für atemberaubende Ausblicke über die ringsum liegenden Dächer der Wiener City.

Staging Musterwohnung:
designfunktion | gesellschaft für moderne büro- und wohngestaltung gmbh

  • Korbetagen Wien Wohnungen Wohlgefuehl 01
  • Korbetagen Wien Wohnungen Wohlgefuehl 05
  • Korbetagen Wien Wohnungen Wohlgefuehl 06
Korbetagen Wien Wohnungen Wohlgefuehl 01
Korbetagen Wien Wohnungen Wohlgefuehl 05 Korbetagen Wien Wohnungen Wohlgefuehl 06
  • Korbetagen Wien Wohnungen Materialien 01
  • Korbetagen Wien Wohnungen Materialien 02

Hochwertige Materialien

DER MIETWOHNUNGEN

Der konsequent hochwertige Einsatz von Materialien ist ein besonderes Kennzeichen der Ausstattung sämtlicher Mietwohnungen der Korb Etagen, klassisch-modern, besonders dauerhaft und betont stilvoll: Von den exklusiven Natursteinböden und der eleganten, kontrastierenden Wandverfliesung der Badezimmer über die in edlem Mattweiß gehaltenen Oberflächen der nach Maß gefertigten Tischlerküchen bis zu den besonders hochwertigen, hellen Eichenböden in klassischer Fischgrät-Verlegung oder besonderen Details wie etwa den aus Nussholz gefertigten Waschtischen.

  • Raumhohe französische Holz-Aluminium-Fenster
  • Effiziente Fußbodenheizung
  • Aufenthaltsräume mit Umluftkühlung
  • Hochwertiger Fischgrät-Eichenparkett in den Wohnräumen
  • Großformatiger, hochwertiger Naturstein-Bodenbelag sowie klassisch-stilvolle Kontrastverfliesung in Bad/WC
  • Hochwertige Badarmaturen von Hansa/Hansgrohe, Waschtisch in Nuss/Natur, hochqualitatives Sanitärporzellan von Duravit
  • Bad mit getrennter Wanne und Walk-In-Dusche
  • Wirtschafts- bzw. Abstellraum mit Waschmaschinenanschluss
  • Flexible Abtrennung von Wohn/Schlafbereichen mit raumhohen Schiebetüren
  • Elegante Tischlerküche mit großzügigem Stauraum
  • Hochwertige Einbaugeräte von Miele
  • Großer Kühlschrank mit Gefrierteil
  • Geschirrspüler und Mikrowelle
  • Herd mit Cerankochfelder und integrierter Dunstabzug
  • Terrassen in den Dachwohnungen mit eigenem Wasseranschluss
  • Korbetagen 1010 Wien Brandstaette Kueche 2
  • Korbetagen 1010 Wien Brandstaette Kueche
  • Korbetagen Wien Wohnungen Kueche 02
  • Korbetagen Wien Wohnungen Kueche 01
  • Korbetagen Wien Wohnungen Kueche 04
  • Korbetagen Wien Wohnungen Kueche 06
  • Korbetagen Wien Wohnungen Kueche 03
  • Korbetagen Wien Wohnungen Kueche 05

Die Küche

Die Küche in jeder Mietwohnung der Korb Etagen ist nicht nur eine hoch funktionelle und komplett ausgestattete Küche, sondern zugleich ein besonderes, individuell gefertigtes Designobjekt und ein kommunikativer Mittelpunkt des Wohnbereichs.

Die Küchenzeilen wurden für jeden Grundriss speziell nach Maß gefertigt, mit besonderer Sorgfalt von Hand getischlert und begeistern bereits auf den ersten Blick mit ihren außergewöhnlichen, zurückhaltenden Oberflächen in edlem Mattweiß und der Rückwand aus schwarz emailliertem Glas.

Nicht nur die Optik ist bestechend, auch die Funktionalität der Kücheneinrichtung überzeugt kompromisslos in jedem Detail: von der großzügigen Dimensionierung des Stauraums bis zur qualitätsbetonten Ausstattung mit hochwertigen Miele-Einbaugeräten – u.a. ein großer Kühlschrank mit Gefrierteil, ein Herd mit Cerankochfeldern und integriertem Dunstabzug sowie Geschirrspüler und Mikrowelle.

Mehr lesen

Das Bad

Auch bei kompakten Raumgrößen ist das Bad in jeder Wohnung der Korb Etagen keineswegs nur ein funktionelles Bad, sondern Ihr ganz persönlicher Wohlfühl- und Wellness-Bereich mit durchdachten Detaillösungen und betont hochwertiger Ausstattung.

Überzeugend ist nicht nur die moderne, innovative Raumlösung (die Waschmaschine findet etwa außerhalb des Bades platzsparend im getrennten Wirtschaftsraum Platz), sondern auch das außergewöhnliche Badezimmerinterieur.

Die exklusiven Natursteinböden und die elegante, kontrastierende Wandverfliesung zitieren als Design-Detail die Baugeschichte der Korb Etagen aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren. Die edlen Nussholz-Waschtische beweisen besondere Liebe zum qualitätvollen Detail, und die beheizten Handtuchhalter unterstreichen zusätzlich den durchdachten Komfort im Bad. Getrennte Badewannen und bodenebene Walk-In-Duschen, große Kopf- und Handbrausen sowie besonders hochwertige Armaturen von Hansa/Hansgrohe und großformatige, im Fliesenverband verlegte Spiegel runden das durchdachte Gesamtkonzept ab.

Mehr lesen
  • Korbetagen Wien Wohnungen Bad 04
  • Korbetagen Wien Wohnungen Bad 01
  • Korbetagen Wien Wohnungen Bad 03
  • Korbetagen Wien Wohnungen Bad 02

Die Architektur

Neudefinition
eines
klassikers

Trotz des relativ jungen Alters kann das Gebäude der Korb Etagen bereits zu Recht als außergewöhnlicher Klassiker bezeichnet werden. Einerseits betont klassisch durch die souveräne Fassadenstruktur, die noch Motive eines früheren in das Gebäude miteinbezogenen gründerzeitlichen Bauwerks des 19. Jahrhunderts trägt. Und andererseits der sachlichen Moderne der Mitte des 20. Jahrhunderts verpflichtet, durch zeittypische Elemente wie die mit Lisenen gegliederten und mit Mosaiken verzierten Obergeschosse oder auch das marmorverkleidete Stiegenhaus, dessen Geländer aus goldfarbigem Aluminiumguss original erhalten sind.

  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 01
  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 02
  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 03
  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 07
  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 04
  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 05
  • Korbetagen Wien Mietwohnungen Architektur 06

Die Faszination dieser ebenso sachlichen wie eleganten Modernität, die in der Mitte des 20. Jahrhunderts einen neuen, konsequent zukunftsorientierten Lebens- und Baustil prägte, verkörpern die Korb Etagen wie kaum ein anderes Gebäude in Wien.

In einer ebenso behutsamen wie konsequenten Neudefinition greift die Umwandlung der Korb Etagen von einem ehemaligen Bürogebäude zum exklusiven urbanen Wohnbau die bestehenden architektonischen Besonderheiten auf, bewahrt sie verantwortungsvoll und stilbewusst in ihrem authentischen Charakter und fügt ihnen vorsichtig kongeniale Elemente hinzu. So wurden etwa die Fensteröffnungen bis zum Boden hin zu französischen Fenstern erweitert und mit grazilen Messing-Fensterbrüstungen versehen, die sich äußerst harmonisch in die bestehende Fassadenstruktur eingliedern. Ebenso wurde die kostbare Mosaikfassade der Obergeschosse prachtvoll und stilgerecht renoviert.

Im Sinne der Beibehaltung des Fassadencharakters wurden die neuen Dachausbauten nicht durch eine Aufstockung, sondern durch rhythmisierte, gestreckte Dachgauben realisiert, die neue Dachdeckung strahlt in einem warmen, schimmernden Kupferton, der die besondere Eleganz des Gesamteindrucks eindrucksvoll betont.

Auch im Gebäudeinneren wurde besonderer Wert auf die behutsame Aktualisierung des authentischen Gesamtcharakters der fünfziger und sechziger Jahre gelegt, etwa durch die Beibehaltung des originalen Windfangs im Eingangsbereich, der originalen Stiegengeländer oder der ursprünglichen indirekten Beleuchtungskörper aus Kristallglas in den Zugangsbereichen.

Die Neugestaltung als Wohnhaus wurde vom Architekturbüro BEHF konzipiert, für den Entwurf präziser Details und Ausführungen, der Atmosphäre der sachlichen Moderne Wiens und heutigem Komfort verpflichtet, zeichnet Mittermair Architekten verantwortlich, die Realisierung wurde vom Architekturbüro ACC umgesetzt.